local based services

Diese local based services sollen ja das nächste heisse Ding überhaupt sein. Gezeigt wird dann meistens, wie man via Google-Maps den Weg zur nächsten Pizzabude findet. Toll! 

Omni Focus ist eine GTD Anwendung. Gettin Things Done ist ein Zeitmanagement System. Eine Besonderheit von GTD besteht darin, dass  die zu erledigenden Dinge nicht priorisiert und im Kalender einordnet werden. Die Aufgaben landen vielmehr auf Listen und jede Liste hat einen Kontext. Büro, Zu Hause, beim Boot, am Telefon oder Unterwegs sind Beispiele für Kontexte. Wenn so ein Kontext jetzt eine klare örtliche Position hat, wie z.B. Büro oder Zu Hause, kann man ihm auf dem iPhone einfach diese Position zuordnen.

In der Liste der zu erledigenden Aufgaben werden jetzt nur noch die angezeigt, die auch hier erledigen werden können. Clever, echt clever!

Knowledge Navigator revised

Jesse James Garrett von adaptive path ist Lead Designer beim Aurora Projekt. Es geht darum eine Vision zu entwickeln, wie das Web und die Browser in der Zukunft aussehen könnten, und wie die Benutzer damit arbeiten. Eine Video zeigt die ersten Eindrücke.

Mich erinnerte das Video sofort an Apple’s Knowledge Navigator von 1987. Tatsächlich schon über 20 Jahre her. Wir haben das damals fasziniert auf dem Mac des Chefs in Briefmarkenformat mit den ersten Quicktime Versionen geguckt. Warum beim Chef? Na, der hatte den schnellsten Rechner.

Seite 5 von 76« Erste...34567...102030...Letzte »